Termine der Evangelisch-Theologischen Fakultät

Termine
16.10.2018 - 05.02.2019
Öffentliche Vorlesung für Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten
Standpunkte, Koordinaten, Horizonte - Religion als Weltdeutung.
Fakultätsvorlesung der Ev.-Theol. Fakultät
Veranstaltung zum Themenschwerpunkt des Studium Generale „Standpunkte, Koordinaten, Horizonte – Sich in der Welt orientieren“. Die Referentinnen und Referenten der Vorlesungsreihe sind Angehörige der Evangelisch-Theologischen Fakultät der JGU Mainz.Ort: HS 15

Zeit 18:15 - 19:45 Uhr

  • 16.10.2018, Prof. Dr. Michael Roth, Kosmologie und die Rede von der Welt als Schöpfung Gottes – systematisch-theologisch
  • 23.10.2018, Prof. Dr. Stephan Weyer-Menkhoff, Kosmologie und die Rede von der Welt als Schöpfung Gottes – praktisch-theologisch
  • 30.10.2018, Prof. Dr. Wolfgang Zwickel, Die Koordinaten der Welt des Alten Testaments, oder: Wie kommt der Punkt auf die Landkarte?
  • 06.11.2018. Prof. Dr. Wolfgang Breul, Weltbürger im Reich Gottes: die europäischen und weltweiten Aktivitäten der Herrnhuter Brüdergemeine im 18. Jahrhundert und ihr theologisches Konzept
  • 13.11.18, Prof. Dr. Walter Dietz, „Offenbarung als Geschichte“ – Religion als Weltdeutung
  • 20.11.18, Prof. Dr. Kristian Fechtner, „Heimat“ – eine praktisch-theologische Erkundung
  • 27.11.18, PD Dr. Christian Witt, Religiöse Weltdeutung durch die Ehe. Überlegungen zur Ehetheologie Augustins und Luthers
  • 4.12.18, Prof. Dr. Doris Prechel, Welt- und Sterndeutung im Alten Orient
  • 11.12.18, Ak. Dir. Dr. Reinhard G. Lehmann, „What’s in a name?“ Name, Identität und Religion in Israel und seiner Umwelt
  • 18.12.18, Prof. Dr. Volker Küster, Kontextuelle Theologie als Weltdeutung
  • 08.01.19,  Prof. Dr. Ruben Zimmermann, Wundergeschichten als Gegenwelterzählungen. Von der narrativen Durchbrechung enger Horizonte.
  • 15.01.19, Dr. Sonja Beckmayer, Religiöse Erinnerungsstücke als biographische Koordinaten
  • 22.01.19, Prof. Dr. Andreas Lehnardt, Die Mainzer Memorbücher - Zeugen jüdisch-deutscher Weltdeutung
  • 29.01.19, Dr. Benedikt Hensel, Neue Horizonte im Alten eröffnen? Wie das Neue Testament seine „Schrift“ auslegt
  • 05.02.19, Prof. Dr. Ulrich Volp, Der Mensch im Kosmos – Weltdeutung und die Verantwortung für die Welt in der kappadokischen Theologie