Dissertationsprojekte

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Dissertationsprojekten im Bereich Altes Testament und Biblische Archäologie:

Interpersonal Relationships in the Hebrew Bible: A Cognitive Approach
Christopher Ryan Jones (jones@uni-mainz.de)

Projektbeschreibung:

The project seeks to expand our understanding of sexual relationships in the Ancient Near East by applying a psychological methodology and assessment tool to both the biblical text and archaeological record. The applied methodology and assessment tool used in this project are new to the fields of psychoanalytic criticism and cognitive archaeology.

 

(Foto: Tina Wolf)

Biographie

 

„Die Mešaʿ-Stele und das Verhältnis zwischen Moab und Israel seit dem 9. Jhdt. bis in die Perserzeit“ 
Karoline Totsche

Projektbeschreibung:

Bei der Mešaʿ-Stele handelt es sich um eine beschriftete Stele, die 1868 in Dhiban (heutiges Jordanien) entdeckt wurde. Bisher existiert keine wissenschaftliche Edition des Abklatsches. Das erste Ziel des Dissertationsprojektes ist eine sorgfältige Bearbeitung und Edition des Abklatsches, inklusive einer bisher nicht existierenden Zeichnung desselben mittels neuer digitaler Foto- und Darstellungstechnik (3D-Scans). Der zweite Fokus der Arbeit ist der Applikation der aus der Lesung der Stele gewonnenen Erkenntnisse auf ausgewählte Texte des Alten Testaments gewidmet. Ausgangspunkt hierbei ist der Text II Reg 1,1; 3,4-27, da sich hier unmittelbar Berührungspunkte zur Mešaʿ-Stele ergeben.

Ausführliche Projektbeschreibung

(Foto: Karoline Totsche)

Biographie