Zacharias Shoukry

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Neues Testament (Prof. Zimmermann)

Shoukry, Zacharias

Neues Testament I
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem DFG-Projekt

Wallstraße 7-7a
Raum: 1. Stock Raum 01 323
55128 Mainz, DE

Telefon: +49 06131 39 36242

E-Mail: zshoukry@uni-mainz.de

Portrait Shoukry, Zacharias

Biografisches

  • 1993 Geburt in Kärnten (Österreich), verheiratet
  • 2012 Abitur in Frankfurt am Main
  • 2012 – 2019 Studium evangelischer Theologie in Marburg; Abschlüsse: Kirchliches Examen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, Magister Theologiae der Universität Marburg:
    • 2013 – 2019 Studentische Hilfskraft als Griechisch-Tutor
    • 2017 – 2019 Deutschlandstipendiat
  • seit WiSe 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand bei Prof. Dr. Ruben Zimmermann (Neues Testament, Mainz)

Forschungsschwerpunkte und -projekte

  • Dissertationsprojekt "Quellen johanneischer Schöpfungstheologie":
    • Johannesevangelium
    • Schöpfungstheologie im Frühjudentum und im frühen Christentum
    • Rahmen: DFG-Forschungsprojekt (https://gepris.dfg.de/)
  • Ethik in der johanneischen Briefliteratur:
    • Zweiter Johannesbrief
    • Rahmen: Sammelband zur Ethik des Neuen Testaments

Mitgliedschaften

  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • European Association of Biblical Studies (EABS)
  • Arbeitsgemeinschaft neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen (AG-Ass)

Publikationen (in Auswahl)

  • mit Ruben Zimmermann: "Creatio Continua in the Fourth Gospel: Motifs of Creation in John 5–6,"  in: Signs and Discourses in John 5 and 6, hg. von Jörg Frey und Craig R. Koester, WUNT (Tübingen: Mohr Siebeck, forthcoming 2021), 87–116.
  • Ethik im Zweiten Johannesbrief, in: Ruben Zimmermann (Hrsg.): Ethik des Neuen Testaments (Mohr Siebeck, UTB, forthcoming).