Prof. Dr. Wolfgang Zwickel

Aktuelles: Die Professur wird vom 01.04.2019-30.09.2020 vertreten durch Herrn PD Dr. Benedikt Hensel (Altes Testament) und Herrn PD Dr. Pieter Gerd van der Veen (Biblische Archäologie)

Professur für Altes Testament und Biblische Archäologie

Distinguished Seymour Gitin Professor 2018/2019

Biographie

  • geb. 1957 in München
  • WS 1977-SS 1983 Studium der Evangelischen Theologie, Ägyptologie, Altorientalistik und Vor- und Frühgeschichte in München und Tübingen
  • 14.7.1983 Fakultätsexamen in Evangelischer Theologie in Tübingen
  • 1.8.1983-31.8.1984 Mitarbeiter am SFB 19 "Tübinger Atlas des Vorderen Orients", Mitarbeit an den Karten zur Eisenzeit in Palästina
  • 1.9.1984-31.8.1986 Wissenschaftlicher Angestellter am Biblisch-Archäologischen Institut in Tübingen (Leitung Prof. Dr. S. Mittmann)
  • während der Tübinger Zeit Mitarbeit an den Grabungen in Bad Wimpfen (Baden-Württemberg) und Hirbet ez-Zeraqon (Nordjordanien)
  • 1.9.1986-31.8.1989 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Altes Testament und Biblische Archäologie Kiel (Leitung Prof. Dr. M. Metzger)
  • 1.9.1989-31.8.1995 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Altes Testament und Biblische Archäologie Kiel (Leitung Prof. Dr. M. Metzger)
  • Promotionsschrift: Räucherkult und Räuchergeräte. Exegetische und archäologische Studien zum Räucheropfer im Alten Testament (eingereicht 1988, im Druck erschienen 1990)
  • Habilitationsschrift: Der Tempelkult in Kanaan und Israel. Studien zur Kultgeschichte von der Mittelbronzezeit bis zum Untergang Judas (eingereicht 1992, im Druck erschienen 1994).
  • 1996 Umhabilitation nach Bochum
  • 1996-1997 Vikariat in der Evangelischen Kirche von Westfalen
  • Lehraufträge Pädagogische Hochschule Kiel, Universität Hamburg, Universität Osnabrück
  • SS 1998 Lehrstuhlvertretung Mainz
  • 1.10.1998 Berufung zum Prof. für Altes Testament und Biblische Archäologie in Mainz
  • 2014 Preisträger des Irene Levy-Sala Preis für das beste allgemein verständliche Buch im Bereich der Biblischen Archäologie (Herders neuer Bibelatlas, zus. mit R. Egger-Wenzel und M. Ernst)

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte Israels
  • Religionsgeschichte
  • Biblische Archäologie
  • Biblische Welt
  • Vermittlung historischer und theologischer Erkenntnisse in Schule und Gemeinde

Forschungsprojekte

Weitere Forschungsprojekte am Lehrstuhl:

Doktorarbeiten

  • Das Becken von Beersheva (Stefan Höhn)
  • Juda in der Achämenidenzeit (Ulrich Hofeditz)
  • Favissen in der südlichen Levante (Nicole Straßburger)
  • Hellenisierung, Romanisierung und Judaisierung in Galiläa (Sandra Junginger)
  • Die Hafenstädte Libanons und Palästinas von der achämenidischen Zeit bis zum Beginn der hellenistischen Epoche (Nike Klostermann)
  • Phoenician Influence in Palestine (Meir Edrey)
  • Infrastruktur und wirtschaftliche Entwicklung der Hafenstädte im Heiligen Land (Martina Haase)
  • Baustrukturen in Jaffa (Krister Kowalski)
  • Beth-Shean in the Late Bronze Age (Boglárka Ress)
  • The transition from the Late Bronze Age to the Iron Age in Galilea (Emilia Tapiola)

Habilitationsschriften

  • Manasse und seine Zeit (Dr. Peter van der Veen)
  • Das römische Militär in Palästina (Dr. Dominik Elkowicz)
  • Hellenistische Keramik (Dr. Jihad al-Daire)
  • Ägyptische Außenbeziehungen (Dr. Katja Weiß)

Mitgliedschaften

  • Deutscher Palästina-Verein
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie
  • Society of Biblical Literature
  • American Schools of Oriental Research

Publikationen (in Auswahl)

  • Zusammen mit R. Egger-Wenzel und Michael Ernst (Hrsgg.), Herders Neuer Bibelatlas (Freiburg 2013).
  • Leben und Arbeit in biblischer Zeit: Eine Kulturgeschichte (Stuttgart 2013).
  • (gemeinsam mit M. Tilly): Religionsgeschichte Israels. Von der Vorzeit bis zu den Anfängen des Christentums (Darmstadt 2011).
  • Zusammen mit R. Kletter, I. Ziffer (Hrsgg.), Yavneh I. The Excavation of the ‚Temple Hill‘ Repository Pit and the Cult Stands (OBO.SA 30; Fribourg/Göttingen 2010).
  • Frauenalltag im biblischen Israel (Stuttgart 2005).
  • Calwer Bibelatlas. 8 Farbfolien (Stuttgart 2005).
  • 1000-Bilder-Bibel (CD-ROM), (Stuttgart 2003).
  • Mitherausgeber Calwer-Bibellexikon 6. Auflage (Stuttgart 2003).
  • Einführung in die Biblische Landes- und Altertumskunde (Darmstadt 2002).
  • Hrsg. Edelsteine in der Bibel (Mainz 2002).
  • Calwer Bibelatlas (Stuttgart 2000).
  • Der salomonische Tempel von seiner Gründung bis zur Zerstörung durch die Babylonier (Kulturgeschichte der Antiken Welt 83; Mainz 1999).
  • Die Welt des Alten und Neuen Testaments. Ein Sach- und Arbeitsbuch (Stuttgart 1997, 2. Auflage 2002).
  • Der Tempelkult in Kanaan und Israel. Ein Beitrag zur Kultgeschichte Palästinas von der Mittelbronzezeit bis zum Untergang Judas (FAT 10; Tübingen 1994).
  • (Hrsg.), Biblische Welten. Festschrift M. Metzger zum 65. Geburtstag (OBO 123; Fribourg/Göttingen 1993).
  • Eisenzeitliche Ortslagen im Ostjordanland (BTAVO B 81; Wiesbaden 1990).
  • Räucherkult und Räuchergeräte. Exegetische und archäologische Studien zum Räucheropfer im Alten Testament (OBO 97; Freiburg Schweiz/Göttingen 1990).

Vollständige Bibliographie