Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Es ist ein Grundprinzip der hier vertretenen Exegese, dass die Auslegung der Schrift im Dialog und Widerstreit unterschiedlicher Menschen vollzogen werden kann. Das Verstehen von Wundern ist nur im gemeinsamen Ringen und Suchen möglich. So entspricht es dieser Grundentscheidung, dass an der Auslegung viele Menschen (ca. 80) Neutestamentlerinnen und Neutestamentler unterschiedlicher Traditionen und Konfessionen beteiligt sind.

1

Andrea Ackermann
Bergische Universität Wuppertal

2

Prof. Dr. Stefan Alkier
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

3

Martin Bauspieß
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

4

Dr. Michael Becker
Ludwig-Maximilians-Universität München

5

Matthias Berghorn
Bergische Universität Wuppertal

6

Prof. Dr. Lukas Bormann
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

7

Prof. Dr. Christfried Böttrich
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

8

Dr. Nicole Chibici-Revneanu
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

9

Dr. Carsten Claußen
Ludwig-Maximilians-Universität München

10

PD Dr. Istvan Czachesz (Hg.)
Helsinki Collegium for Advanced Studies

11

Prof. Dr. Detlev Dormeyer (Hg.)
Technische Universität Dortmund

12

Dr. Kristina Dronsch
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

13

Prof. Dr. David Du Toit
Ludwig-Maximilians-Universität München

14

Dr. Eva Ebel
Universität Zürich

15

Prof. Dr. Martin Ebner
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

16

Prof. Dr. Kurt Erlemann
Bergische Universität Wuppertal

17

Dr. Elisabeth Esch-Wermeling
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

18

Dorit Felsch
Philipps-Universität Marburg

19

PD Dr. Niclas Förster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

20

Prof. Dr. Jörg Frey
Universität Zürich

21

Dr. Georg Gäbel
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

22

Prof. Dr. Christine Gerber
Universität Hamburg

23

Dr. Hans-Georg Gradl
Universität Trier

24

PD Dr. Judith Hartenstein (Hg.)
Philipps-Universität Marburg

25

Dr. M Hoffmann
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

26

Dr. Mathis Holzbach
Justus-Liebig-Universität Giessen

27

Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Horn
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

28

Dr. Martin Hüneburg
Universität Leipzig

29

PD Dr. Werner Kahl
Missionsakademie der Universität Hamburg

30

Nadine Kessler
Ludwig-Maximilians-Universität München

31

Prof. Dr. Paul-Gerhard Klumbies
Universität Kassel

32

Prof. Dr. Bernd Kollmann (Hg.)
Universität Siegen

33

Prof. Dr. Beate Kowalski
Technische Universität Dortmund

34

PD Dr. Michael Labahn
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

35

Markus Lau
Université de Fribourg

36

Elritia Le Roux
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

37

Dr. Jutta Leonhardt-Balzer
University of Aberdeen

38

Prof. Dr. Martin Leutzsch
Universität Paderborn

39

Dr. Claudia Losekam
Universität Osnabrück

40

Susanne Luther
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

41

Prof. Dr. Dennis R. MacDonald
Claremont School of Theology

42

Dominik Mahr
Universität Bielefeld

43

Prof. Dr. Christopher Matthews
Boston College at School of Theology and Ministry

44

Prof. Dr. Annette Merz (Hg.)
Universiteit Utrecht

45

Dr. Ulrike Metternich
***

46

PD Dr. Rainer Metzner
Universität Leipzig

47

Magda Misset-van de Weg

48

Dr. Andreas Müller
Christian-Albrechts-Universität Kiel

49

Prof. Dr. Peter Müller
Pädagogische Hochschule Karlsruhe

50

Dr. Christian Münch (Hg.)
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

51

Dr. Andrzej Najda
Instytut Papieza Jana Pawla II, Warszawa

52

Prof. Dr. Tobias Nicklas (Hg.)
Universität Regensburg

53

Friederike Oertelt
Vechelde

54

Dr. Tania Oldenhage
Harvard Divinity School

55

Prof. Dr. Heike Omerzu
University of Copenhagen

56

Dr. Karl-Heinrich Ostmeyer
Philipps-Universität Marburg

57

Almuth Peiper
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

58

Prof. Dr. Anders Klostergaard Petersen
Universität Arhus

59

PD Dr. Silke Petersen
Justus-Liebig-Universität Gießen

60

Dr. Uwe-Karsten Plisch
ESG-Geschäftsstelle Hannover

61

Prof. Dr. Enno Edzard Popkes (Hg.)
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

62

Prof. Dr. Uta Poplutz (Hg.)
Bergische Universität Wuppertal

63

PD Dr. Thomas Popp
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Amt für Gemeindedienst, Nürnberg

64

Jörg Röder
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

65

Prof. Dr. Hanna Roose
Leuphana Universität Lüneburg

66

Dr. Dieter Roth
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

67

Martin Ruf
Universiteit Utrecht

68

Dr. Eckart David Schmidt
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

69

Prof. Dr. Luise Schottroff
Universität Kassel

70

Dr. Christian Schramm
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

71

PD Dr. Rainer Schwindt
Theologische Fakultät Trier

72

Charlotte Seiwerth
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

73

Prof. Dr. Janet Spittler
Texas Christian University

74

Prof. Dr. Angela Standhartinger
Philipps-Universität Marburg

75

Dr. Mira Stare
Universität Innsbruck

76

PD Dr. Dierk Starnitzke
Diakonische Stiftung Wittekindshof, Bad Oeynhausen

77

Prof. Dr. Christian Strecker
Augustana - Theologische Hochschule Neuendettelsau

78

Prof. Dr. Loren T. Stuckenbruck
Princeton Theological Seminary

79

Prof. Dr. Michael Theobald
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

80

Prof. Dr. Pieter van der Horst
Universiteit Utrecht

81

Prof. Dr. Jan G. van der Watt
Radboud Universiteit Nijmegen

82

Prof. Dr. Reinhard von Bendemann
Ruhr-Universität Bochum

83

Wolfgang von Ungern-Sternberg,
Tann (Schweiz)

84

Dr. Robert Vorholt
Ruhr-Universität Bochum

85

Dr. Annette Weissenrieder
San Francisco Theological Seminary

86

Karl Weyer-Menkhoff
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

87

Dr. Dirk Wördemann
Technische Universität Dortmund

88

Prof. Dr. Ruben Zimmermann (Hg.)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz