Kirchenoberrechtsdirektor Prof. Dr. Uwe Kai Jacobs

Honorarprofessor für Kirchenrecht







1. Biographie

  • Geb. 1958
  • 1978-1983 Studium der Rechtswissenschaft
  • 1983-1989 wiss. Mitarbeiter in einem DFG-Projekt, Universität Frankfurt am Main
  • 1985 Promotion zum Dr. jur. mit einer kirchenrechtshistorischen Arbeit
  • 1989-1992 Rechtsanwalt
  • von 1991 bis  Juli 2012 Lehrbeauftragter für Kirchenrecht an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz
  • 2002 bis 2003 Lehrbeauftragter für kirchliches Arbeitsrecht im Masterstudiengang Sozialmanagement an der Evangelischen Fachhochschule Freiburg/Br.
  • seit August 2012 Honorarprofessor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2. Forschungsschwerpunkte



    3. Mitgliedschaften

    • Graduiertenkolleg "Die christlichen Kirchen vor der Herausforderung Europa", Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz
    • Zentrum für interdisziplinäre Studien zum Religions- und Religionsverfassungsrecht (ZIRR), Universität Mainz

    4. Veröffentlichungen (in Auswahl)

    Hier geht es zur vollständigen Auflistung der Publikationen

    • Evangelischer Kirchenvertrag Baden-Württemberg (zusammen mit Michael Frisch), Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 2009, 290-327.
    • 150 Jahre Gesetzes- und Verordnungsblatt der Evangelischen Landeskirche in Baden, Jahrbuch für badische Kirchen- und Religionsgeschichte 5 (2011), 171-184.
    • Die Regula Benedicti als Rechtsbuch. Eine rechtshistorische und rechtstheologische Untersuchung, Köln/Wien 1987.
    • Kirchliches Asylrecht. Aspekte zu seiner geschichtlichen und gegenwärtigen Geltungskraft, Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 1990, 25-43.
    • Kirchenasyl heute - Fortentwicklung einer Tradition?, Pfälzisches Pfarrerblatt 1996, 340-344.
    • Diverse Artikel zum Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hrsg. von  Adalbert Erler und Ekkehard Kaufmann, Bd. IV und V, Berlin u. a. 1990, 1997.
    • Kirche und Religion, in: Bürger, Recht, Staat. Handbuch des öffentlichen Lebens, hrsg. von Sven Hartung und Stefan Kadelbach, Frankfurt am Main, 2. Auflage 1997, 130-146.
    • Altarschranken im protestantischen Kirchenbau der Pfalz. Kirchenhistorische, liturgische und kirchenrechtliche Bemerkungen, in: Blätter für pfälzische Kirchengeschichte und religiöse Volkskunde 69 (2002), 117-132.
    • Verschwiegenheit im evangelischen Kirchenrecht, in: Kirche und Recht 2004, 125-131.
    • Der Evangelische Kirchenvertrag Baden-Württemberg vom 17. Oktober 2007, seine Entstehung und sein Verhältnis zum evangelischen Kirchenvertrag mit dem Freistaat Baden vom 14. November 1932, Jahrbuch für badische Kirchen- und Religionsgeschichte 2 (2008), 91-115.