Dr. Pieter Gert van der Veen

Lehrbeauftragter und Gastwissenschaftler am Seminar für Altes Testament und Biblische Archäologie (Prof. W. Zwickel)

 

1. Biographie

  • 6. Mai 1963 in Raalte / Niederlande geboren.
  • Theologiestudium in Brüssel (ICI, BA) und Leuven (ETF, Lic. theol.) (1984-1989).
  • Doktoralstudium in Bristol (Trinity College Bristol (Anglican)) (M. Litt. - Ph.D.).
  • Promotion an der Universität Bristol (2005).
  • Weitere Studien: syrisch-palästinische Archäologie (KUL, Leuven, 1987-88);
    Akkadisch 1-2 (Univ. Bern).
  • 1991-1992: Dozent für AT und Dogmatik (ÉBS, Tschad, Afrika).
  • 1994-1997: Dozent für AT und Biblische Archäologie (SGUM, Kehrsatz bei Bern).
  • 1994 bis heute: Leiter der Fachgruppe für Biblische Archäologie (ABA, Schorndorf).
  • 2005 - 2006: "Square supervisor" in Ramat Rachel (Univ. Tel Aviv / Heidelberg).
  • 2005 - heute: Leiter der Bronze to Iron Age Chronology of the Ancient Near East
    (BICANE) Fachgruppe.
  • 2009 bis heute: archäologische Feldstudie in Ost-Jerusalem (Nablus-Road).
  • 2013 - 2016: Review editor der Zeitschrift Bulletin for Biblical Research (BBR).

2. Forschungsschwerpunkte

  • Beschriftete Siegel aus der Eisenzeit in Israel und Jordanien.
  • Westsemitische Epigraphik (allgemein).
  • Archäologie Judas während der Königszeit.
  • Ägyptische Funde im Oststadtteil Jerusalems.
  • Bronze- und Eisenzeitchronologie der Levante.
  • Zeitliche Einordnung der Proto-Genese Israels.

3. Mitgliedschaften

  • American Schools of Oriental Research
  • Bronze to Iron Age Chronology of the Ancient Near East (BICANE) - Forum
  • Deutscher Palästina-Verein
  • Palestine Exploration Fund

4. Publikationen (in Auswahl)

    • The Final Phase of Iron Age II in Judah, Ammon, and Edom: A study of provenanced official seals and bullae as chronological markers, AOAT 415, Ugarit Verlag, Münster, 2014.
    • (mit C. THEIS & M. GÖRG) ‘Israel in Canaan: (long) Before Merenptah?, A Fresh Look at Berlin Statue Pedestal Relief 21687, Journal of Ancient Egyptian Interconnections, 2:4 (2010), 15-25.
    • (mit F. BRON), ‘Arabian and Arabizing Epigraphic Finds From the Iron Age Southern Levant’. In J. M. TEBES (Hg.), Unearthing the Wilderness, Peeters, Leuven, 2014, 203-226.
    • (mit W. ZWICKEL), 'Die neue Israel-Inschrift und ihre historischen Implikationen'. In G. GAFUS& S. WIMMER (Hg.), Vom Leben umfangen, Ägypten, das Alte Testament und das Gespräch der Religionen, ÄAT 80, Ugarit Verlag, Münster, 2014, 425-433.
    • (mit P. J. JAMES Hg.), Solomon and Shishak: Current Perspectives from Archaeology, Epigraphy, History and Chronology, Proceedings of the Third BICANE Colloquium in Cambridge held from March 25-27, 2011, BAR International Series, Archaeopress, Oxford, 2015.

    Vollständige Publikationsliste