Dr. Christian Mulia

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Praktische Theologie (Prof. Fechtner)




1. Biographie

  • 1972 geboren in Oberhausen
  • 1992-2001 Studium der Evangelischen Theologie, Pädagogik, Soziologie und Psychologie in Wuppertal, Marburg, Edinburgh und Bochum
  • 1999 Erstes Theologisches Examen (Evangelische Kirche im Rheinland)
  • 2001 Diplomprüfung Erziehungswissenschaft (Marburg)
  • 2001-2003 Vikariat in Köln
  • 2003 Zweites Theologisches Examen (Evangelische Kirche im Rheinland)
  • seit 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2004 Ordination
  • seit 2004 Pfarrer im Ehrenamt in der Luthergemeinde Mainz (EKHN)
  • 2007-2008 Bologna-Beauftragter der Evangelisch-Theologischen Fakultät
  • 2010 Promotion mit einer praktisch-theologischen Arbeit über „Perspektiven der kirchlichen Altenbildung“
  • 2011 Auszeichnung der Dissertation mit dem Willi Abts-Preis der Albert und Loni Simon-Stiftung
  • 2012 Dissertationspreis der Johannes Gutenberg-Universität

Weitere Qualifikationen und kirchliche Aufgaben:

  • 2007 Zuerkennung der Anstellungsfähigkeit als Pfarrer durch die Evangelische Kirche im Rheinland 
  • seit 2010 Vertreter der Evangelisch-Theologischen Fakultät in der Dekanatssynode Mainz    
  • 2010-2011 Pastoralpsychologische Seelsorgefortbildung für nicht theologische Mitarbeitende und Ehrenamtliche (KSA) mit Schwerpunkt Demenz in Frankfurt/Wiesbaden (EKHN)
  • Nominierung für den Förderpreis Gemeindebrief der EKHN 2007, 2009 (2. Platz) und 2011

2. Forschungsschwerpunkte

  • Religionsgerontologie und Geragogik (Altersbildung)
  • Freiwilliges Engagement in Kirche und Gesellschaft
  • Riskante Liturgien
  • Kirche und soziale Milieus
  • Religion im Film

3. Mitgliedschaften

4. Publikationen (in Auswahl)

Monografie

  • Kirchliche Altenbildung. Herausforderungen – Perspektiven – Konsequenzen (Praktische Theologie heute 110), Stuttgart 2011.

Herausgegebene Schriften

  • [zus. mit Kristian Fechtner] Henning Luther – Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne (Praktische Theologie heute 125), Stuttgart 2014.

Aufsätze

  • Religiöse Bildung im Alter, in: Schreiner, Peter/Schweitzer, Friedrich (Hg.): Religiöse Bildung erforschen. Empirische Befunde und Perspektiven, Münster/New York 2014, 237-246.
  • Trinitatis (15.06.2014) / 2 Kor 13,11(12)13 [A], in: Predigtstudien VI/2, Freiburg i. Br. 2014, 78-82
  • Heilsame Unruhe. Religiöse Bildung als kritisch-kreativer Umgang mit Differenzerfahrungen, in: Fechtner, Kristian/Ders. (Hg.): Henning Luther – Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne (Praktische Theologie heute 125), Stuttgart 2014, 94-113.
  • Henning Luther und Ernst Lange – Perspektiven einer praktisch-theologischen Konstellation, in: Pastoraltheologie 102 (12/2013), 522-540.
  • [zus. mit Kristian Fechtner] Kasualwirklichkeiten. Zur Bedeutung empirischer Forschung für das Verständnis heutiger Taufpraxis, in: Weyel, Birgit/Heimbrock, Hans-Günter/Gräb, Wilhelm (Hg.): Praktische Theologie und empirische Religionsforschung (Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie 39), Leipzig 2013, 170-182.
  • Zugänge zur Bibel für Seniorinnen und Senioren, in: Zimmermann, Mirjam/Zimmermann, Ruben (Hg.): Handbuch Bibeldidaktik (UTB 3996), Tübingen 2013, 656-660.
  • Reformationsfest (31.10.2013) / Jes 62,6-7.10-12 [B], in: Predigtstudien V/2, Freiburg i. Br. 2013, 215-219.
  • Retter in der Not. Medial inszenierte Diakonie im Reality-TV am Beispiel der RTL-Sendungen „Helfer mit Herz“ und „Raus aus den Schulden“, in: Brinkmann, Frank Thomas (Hg.): Scripts, Fiktionen, Konstruktionen. Theologische, kirchliche und popkulturelle Anmerkungen zu Reality-TV und gefühlsechtem Leben (Populäre Kultur und Theologie 11), Jena 2012, 103-128.
  • Das Loveparade-Unglück und seine Folgen. Liturgisches, seelsorgliches und politisches Handeln der evangelischen Kirche in einer erschütterten Stadt, in: Pastoraltheologie 101 (12/2012), 454-471.
  • Die Rezeption von Milieutheorien in Theologie und Kirche – Rückschau und Ausblick, in: Wegner, Gerhard (Hg.): Gott oder die Gesellschaft? Das Spannungsfeld von Theologie und Soziologie (Religion in der Gesellschaft 32), Würzburg 2012, 229-258.
  • Die Zukunft der Kirche ist nicht grau, sondern silbern, in: horizont E. Das evangelische Magazin im Oldenburger Land 6/2012, 12f.
  • Bildungsaufgabe Altern, in: forum erwachsenenbildung 2/2011, 38-41.
  • Krankheit und Gesundheit im Blätterwald der Zeitschriften. Eine kultursoziologische und religionshermeneutische Analyse, in: www.theomag.de (Heft 72/2011)
  • Ein Vorbild für Gesellschaft und Kirche. Trauergottesdienst und Staatsakt zur Beisetzung von Bundespräsident a. D. Johannes Rau im Berliner Dom (2006), in: Fechtner, Kristian/Klie, Thomas (Hg.): Riskante Liturgien. Gottesdienste in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit, Stuttgart 2011, 79-93.

Vollständige Publikationsliste

Kontakt Kontakt
Dr. Christian Mulia
Johannes Gutenberg-Universität
Fachbereich 01
Evangelisch-Theologische Fakultät
55099 Mainz
Zi. 02-512
Tel. 06131 39-22286
Sprechzeiten n. V.

Privat:
Osteinstraße 7
55118 Mainz
Tel. 06131 2163012

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen