Gleichstellungsbeauftragte

Herzlich willkommen auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz!

Hier finden Sie Informationen zu den vielfältigen Angeboten und Aktivitäten des Frauenbüros der Universität, die dazu beizutragen suchen, die Gleichstellung von Männern und Frauen umzusetzen und zu stärken.

Der Auftrag der Gleichstellungsbeauftragten ist im Hochschulgesetz von Rheinland-Pfalz, im Rahmenplan zur Förderung von Frauen an der Universität Mainz sowie im Frauenförderplan der Fakultät geregelt. Das Hochschulgesetz legt u.a. fest:

„Die Hochschulen fördern die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirken auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ (Hochschulgesetz RLP, § 2)

Die konkreten Aufgabenbereiche der Gleichstellungsbeauftragten sind v.a. Beratung bei Gleichstellungs- und Genderfragen sowie bei Diskriminierung, zu wissenschaftlicher Karriere, finanziellen Fördermöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Studentinnen, Kinderbetreuung sowie zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Mentoring-Angeboten.  

Bei Fragen nehmen Sie bitte mit uns auf!