Pfrin. Dr. Simone Mantei

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kirchlichen Dienst – Pfarrstelle für Theologische Frauenforschung




1. Biographie

  • 2009-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kirchlichen Dienst am Seminar für Praktische Theologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Inhaberin der Pfarrstelle für Theologische Frauenforschung.
  • 2006-2009 Pfarrerin in Bad Schwalbach 2002-2005     Vikariat in Wiesbaden-Bierstadt 1998-2002 Promotion
  • 1991-1998 Studium der Evangelischen Theologie in Marburg, Hamburg und Uppsala/Schweden
  • Geboren 1972, verheiratet, zwei Kinder

2. Forschungsschwerpunkte

  • Homiletik und Liturgik
  • Geschlechterbewusste Pastoraltheologie
  • Kirchliche Zeitgeschichte
  • Sozial- und sexualethische Fragen

3. Forschungsprojekte

  • Aktuelles Forschungsprojekt:
    Von der empirischen Analyse pastoraler Berufsverläufe zu einer geschlechterbewussten Pastoraltheologie der Vielfalt (quantitativ-empir. Berufsverlaufsstudie).

4. Mitgliedschaften

  • SSSR (Society for the Scientific Study of Religion)
  • Arbeitskreis empirische Religionsforschung
  • European Society of women in theological research (ESWTR)
  • Netzwerk geschlechterbewusste Theologie
  • Bibliolog Netzwerk

5. Publikationen (in Auswahl)

Monographien und Sammelbände
  • Geschlechterverhältnisse und Pfarrberuf im Wandel. Irritationen, Analysen und Forschungsperspektiven, hg. von Simone Mantei, Regina Sommer, Ulrike Wagner-Rau, Stuttgart 2013.
  • Nein und Ja zur Abtreibung. Die evangelische Kirche in der Reformdebatte um § 218 StGB (1970-1976). Göttingen 2004.
  • Roselies Taube, Claudia Tietz-Buck, Renate Salchow, Simone Mantei: Weihnachten für uns entdecken. Vorbereitung, Aktionen, Gesprächsabende für Frauengruppen. Gütersloh 2002.

Aufsätze

  • „Paradoxe Institution. Zum Funktionswandel des Pfarramts im Individualisierungsprozess – Henning Luthers Beitrag zur Pastoraltheologie“ in: Fechtner, Kristian / Mulia, Christian (Hg.): Henning Luther – Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne (Praktische Theologie heute Bd. 125), Stuttgart 2013 (im Erscheinen)
  • „Neue Vielfalt – Problem oder Potential? Auswirkungen des Geschlechterrollenwandels auf Wirklichkeit und Verständnis des Pfarrberufs“ in: Mantei, Simone / Sommer, Regina / Wagner-Rau, Ulrike (Hg.): Geschlechterverhältnisse und Pfarrberuf im Wandel. Stuttgart 2013, 15-34.
  • „Pfarrberuf und Geschlecht - Von historischen Verhältnisbestimmungen zu den Konturen einer zeitgenössischen geschlechterbewussten Pastoraltheologie“ in: Sommer, Regina / Koll, Julia (Hg.): Schwellenkunde – Einsichten und Aussichten für den Pfarrberuf im 21. Jahrhundert. FS Ulrike Wagner-Rau. Stuttgart 2012, 69-82.
  • „Was unterscheidet Pfarrerinnen und Pfarrer? Ansätze einer genderbewussten Pastoraltheologie“ in: epd-dok 25/26/2011, 51-56.
  • „‘Nichts ist gut in Afghanistan‘ Erwägungen zur politischen Bedeutung der Predigt anhand von Margot Käßmanns Neujahrspredigt 2010“ in: Praktische Theologie 46/2011, 89-93.
  • „‚Immer wieder sonntags…‘ Die Abendmahlsfeier im Gemeindegottesdienst“ in: Praktische Theologie 44/2010, 113-116.
  • „Protestantismus und sexuelle Revolution in Westdeutschland – ein Schlaglicht“ in: Siegfried Hermle/Claudia Lepp/Harry Oelke (Hgg.): „Umbrüche. Der deutsche Protestantismus und die sozialen Bewegungen in den 1960er und 70er Jahren“ (AkiZ B 47) Göttingen 2007, 163-175.
  • „Planspiel 218 oder: Das Ende der Machbarkeit aller Dinge“ in: Mitteilungen der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte 22/2004, 53-64.
  • „Die Haltung der nordeuropäischen evangelischen Kirchen zur Partnerschaftsgesetzgebung“ in: Siegfried Keil/ Michael Haspel (Hgg.): „Gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften in sozialethischer Perspektive“ Neukirchen-Vluyn 2000, 169-200.

Weitere Veröffentlichungen (in Auswahl)

  • „Viele Gaben – ein Geist“ Gottesdienstentwurf zu Pfingsten in einfacher Sprache in: Bei Gott zu Besuch. Gemeinsame Gottesdienste von Monat zu Monat für Erwachsene und Kinder. Materialbücher des Zentrums Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Bd. 119, hg. von Natalie Ende, Frankfurt 2013, 78-82.
  • „Ah, tut das gut!“ Abendmahlsfeier in einem Alten- und Pflegeheim“ in: Bäuerle, Sabine / Ende, Natalie (Hg.): Gestärkt werden. Abendmahl feiern und verstehen. Materialbücher des Zentrums Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Bd. 114, Frankfurt 2010, 235-237.
  • „60 Jahre Ordination von Frauen ins Pfarramt der EKHN“ Sonderbeilage in der Evangelischen Sonntags-Zeitung vom 31.10.2010.
  • „Eine Adventskerze für David“ Andacht in der Evangelischen Sonntags-Zeitung 48/2009 vom 29.11.2009.

Vollständige Publikationsliste

Kontakt Kontakt
Pfrin. Dr. Simone Mantei
Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie
Arnswaldtstr. 6
30159 Hannover
Tel. 0511 55474136
Mobil 0179 7654529

Privat:
Veilchenweg 42a
65201 Wiesbaden  
Tel 0179 7654529     

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen