Prof. Dr. Wolfgang Zwickel

Professur für Altes Testament und Biblische Archäologie




1. Biographie

  • geb. 1957 in München
  • WS 1977-SS 1983 Studium der Evangelischen Theologie, Ägyptologie, Altorientalistik und Vor- und Frühgeschichte in München und Tübingen
  • 14.7.1983 Fakultätsexamen in Evangelischer Theologie in Tübingen
  • 1.8.1983-31.8.1984 Mitarbeiter am SFB 19 "Tübinger Atlas des Vorderen Orients", Mitarbeit an den Karten zur Eisenzeit in Palästina
  • 1.9.1984-31.8.1986 Wissenschaftlicher Angestellter am Biblisch-Archäologischen Institut in Tübingen (Leitung Prof. Dr. S. Mittmann)
  • während der Tübinger Zeit Mitarbeit an den Grabungen in Bad Wimpfen (Baden-Württemberg) und Hirbet ez-Zeraqon (Nordjordanien)
  • 1.9.1986-31.8.1989 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Altes Testament und Biblische Archäologie Kiel (Leitung Prof. Dr. M. Metzger)
  • 1.9.1989-31.8.1995 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Altes Testament und Biblische Archäologie Kiel (Leitung Prof. Dr. M. Metzger)
  • Promotionsschrift: Räucherkult und Räuchergeräte. Exegetische und archäologische Studien zum Räucheropfer im Alten Testament (eingereicht 1988, im Druck erschienen 1990)
  • Habilitationsschrift: Der Tempelkult in Kanaan und Israel. Studien zur Kultgeschichte von der Mittelbronzezeit bis zum Untergang Judas (eingereicht 1992, im Druck erschienen 1994).
  • 1996 Umhabilitation nach Bochum
  • 1996-1997 Vikariat in der Evangelischen Kirche von Westfalen
  • Lehraufträge Pädagogische Hochschule Kiel, Universität Hamburg, Universität Osnabrück
  • SS 1998 Lehrstuhlvertretung Mainz
  • 1.10.1998 Berufung zum Prof. für Altes Testament und Biblische Archäologie in Mainz
  • 2014 Preisträger des Irene Levy-Sala Preis für das beste allgemein verständliche Buch im Bereich der Biblischen Archäologie (Herders neuer Bibelatlas, zus. mit R. Egger-Wenzel und M. Ernst)

2. Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte Israels
  • Religionsgeschichte
  • Biblische Archäologie
  • Biblische Welt
  • Vermittlung historischer und theologischer Erkenntnisse in Schule und Gemeinde

3. Forschungsprojekte

Weitere Forschungsprojekte am Lehrstuhl:

Doktorarbeiten
  • Das Becken von Beersheva (Stefan Höhn)
  • Juda in der Achämenidenzeit (Ulrich Hofeditz)
  • Favissen in der südlichen Levante (Nicole Straßburger)
  • Hellenisierung, Romanisierung und Judaisierung in Galiläa (Sandra Junginger)
  • Die Hafenstädte Libanons und Palästinas von der achämenidischen Zeit bis zum Beginn der hellenistischen Epoche (Nike Klostermann)
  • Phoenician Influence in Palestine (Meir Edrey)
  • Infrastruktur und wirtschaftliche Entwicklung der Hafenstädte im Heiligen Land (Martina Haase)
  • Baustrukturen in Jaffa (Krister Kowalski)
  • Beth-Shean in the Late Bronze Age (Boglárka Ress)
  • The transition from the Late Bronze Age to the Iron Age in Galilea (Emilia Tapiola)
Habilitationsschriften
  • Manasse und seine Zeit (Dr. Peter van der Veen)
  • Das römische Militär in Palästina (Dr. Dominik Elkowicz)
  • Hellenistische Keramik (Dr. Jihad al-Daire)
  • Ägyptische Außenbeziehungen (Dr. Katja Weiß) 

4. Mitgliedschaften

  • Deutscher Palästina-Verein
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie
  • Society of Biblical Literature
  • American Schools of Oriental Research

5. Publikationen (in Auswahl)

  • Zusammen mit R. Egger-Wenzel und Michael Ernst (Hrsgg.), Herders Neuer Bibelatlas (Freiburg 2013).
  • Leben und Arbeit in biblischer Zeit: Eine Kulturgeschichte (Stuttgart 2013).
  • (gemeinsam mit M. Tilly): Religionsgeschichte Israels. Von der Vorzeit bis zu den Anfängen des Christentums (Darmstadt 2011).
  • Zusammen mit R. Kletter, I. Ziffer (Hrsgg.), Yavneh I. The Excavation of the ‚Temple Hill‘ Repository Pit and the Cult Stands (OBO.SA 30; Fribourg/Göttingen 2010).
  • Frauenalltag im biblischen Israel (Stuttgart 2005).
  • Calwer Bibelatlas. 8 Farbfolien (Stuttgart 2005).
  • 1000-Bilder-Bibel (CD-ROM), (Stuttgart 2003).
  • Mitherausgeber Calwer-Bibellexikon 6. Auflage (Stuttgart 2003).
  • Einführung in die Biblische Landes- und Altertumskunde (Darmstadt 2002).
  • Hrsg. Edelsteine in der Bibel (Mainz 2002).
  • Calwer Bibelatlas (Stuttgart 2000).
  • Der salomonische Tempel von seiner Gründung bis zur Zerstörung durch die Babylonier (Kulturgeschichte der Antiken Welt 83; Mainz 1999).
  • Die Welt des Alten und Neuen Testaments. Ein Sach- und Arbeitsbuch (Stuttgart 1997, 2. Auflage 2002).
  • Der Tempelkult in Kanaan und Israel. Ein Beitrag zur Kultgeschichte Palästinas von der Mittelbronzezeit bis zum Untergang Judas (FAT 10; Tübingen 1994).
  • (Hrsg.), Biblische Welten. Festschrift M. Metzger zum 65. Geburtstag (OBO 123; Fribourg/Göttingen 1993).
  • Eisenzeitliche Ortslagen im Ostjordanland (BTAVO B 81; Wiesbaden 1990).
  • Räucherkult und Räuchergeräte. Exegetische und archäologische Studien zum Räucheropfer im Alten Testament (OBO 97; Freiburg Schweiz/Göttingen 1990).

Vollständige Bibliographie

 

Kontakt Kontakt
Prof. Dr. Wolfgang Zwickel
Johannes Gutenberg-Universität
Fachbereich 01
Evangelisch-Theologische Fakultät
55099 Mainz
Zi. 00-533
Tel. 06131 39-22685
Fax 06131 39-20799
Sprechzeiten WiSe 2016
Do. 13-14 Uhr

Kontakt Wissenschaftliche Mitarbeiter
Stefan Höhn
Johannes Gutenberg-Universität
Fachbereich 01
Evangelisch-Theologische Fakultät
55099 Mainz
Zi. 02-501
Tel. 06131 39-22456
Fax 06131 39-20799
Sprechzeiten n. V.

Dr. Martin Peilstöcker
Johannes Gutenberg-Universität
Fachbereich 01
Evangelisch-Theologische Fakultät
55099 Mainz
Zi. 02-501
Tel. 06131 39-22456
Fax 06131 39-20799
Sprechzeiten:
Di. 09:30 - 14:00 Uhr

Kontakt Sekretariat Prof. Dr. Grätz und Prof. Dr. Zwickel
Dr. Katja Weiß
Zi. 00-535
Tel. 06131 39-22685
Fax 06131 39-20799
Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 9-11 Uhr


Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen