Gastvortrag

Professor Dr. Mauro Perani:
“Italian Genizah”. A new Discovery of Ancient Hebrew Manuscripts

Montag, 21. Januar 2008
18.00 c.t.
Forum, Hörsaal 7
 
Professor Mauro Perani (Bologna) ist Präsident der European Association for Jewish Studies und der beste Kenner der hebräischen Handschriften in Italien, darüber hinaus ein angesehener Experte für hebräische Manuskripte. Der Vortrag wird die Aufsehen erregenden Funde aus den Archiven in Norditalien vorstellen, wo in den vergangenen Jahren tausende neuer jüdischer Handschriften entdeckt wurden. Diese Handschriften enthalten u. a. alte Talmud-Texte, Poesie, Chroniken und Dokumente der Inquisition. Erst in jüngster Zeit sind zahlreiche weitere Fragmente mit spannenden Texten aufgefunden worden, die auch ein breiteres Publikum interessieren dürften. Professor Perani wird seinen Vortrag auf Englisch halten.