Thesaurus Linguae Graecae

Ab sofort steht campusweit die Online-Version des Thesaurus Linguae Graecae zur Verfügung, der bisher nur in einer älteren CD-ROM-Ausgabe vorhanden war. Diese Volltextdatenbank enthält zur Zeit rund 12.000 Werke von 3.700 Autoren griechischer Sprache von Homer bis zum Fall von Konstantinopel (1453).Vierteljährlich wird sie um weitere Texte vor allem aus byzantinischer Zeit ergänzt.