Auslandsstudium in Prag und Riga

Für das akademische Jahr 2006/2007 (WS 2006/2007 und Sommersemester 2007)  stehen noch noch folgende Plätze für einen Studierendenaustausch zur Verfügung:

  • Prag (deutsch- und englischsprachige Lehrveranstaltungen) (1 Platz)
  • Riga (Unterrichtssprache Lettisch) (2 Plätze)

Gefördert werden Auslandsaufenthalte von 3 – 12 Monaten durch:

  • Teilstipendien (2005/06: 85 € monatlich)
  • Studiengebühren im Ausland werden nicht erhoben
  • Vereinfachtes Zulassungsverfahren
  • kein offizieller Sprachtest (Mittelstufenniveau wird vorausgesetzt)
  • Hilfe bei der Unterbringung
  • fachliche und kulturelle Betreuung
  • Akademische Anerkennung von Studienleistungen im Ausland

Sprachkurse für Englisch werden in Mainz durchgeführt, für andere Sprachen im Zielland vor dem jeweiligen Studienjahr. Auch diese
Sprachkurse werden finanziell gefördert.

Wenn Sie sich für einen Auslandsaufenthalt bewerben möchten, so richten Sie bitte Ihre formlose Bewerbung inklusive
Lebenslauf an die Fachkoordinatorin Prof. Dr. Heike Omerzu.

Voraussetzungen für die Entsendung sind:

  • Abgeschlossenes Grundstudium (zum Zeitpunkt der Entsendung), erfolgreich abgelegte Zwischenprüfung
  • Nachweis ausreichender englischer Sprachkenntnisse für Glasgow und Prag

Letzte Bewerbungsfrist für den Eingang Ihrer Bewerbung ist der

15. Mai 2006 für das Wintersemester 2006/2007
30. September 2006 für das Sommersemester 2007

wobei bei Bewerbung nach April 2006 evtl. kein Stipendium mehr gezahlt werden kann.

Weitere Auskünfte erteilt Prof. Omerzu nach Terminvereinbarung.