Prof. Dr. Kristian Fechtner

Professur für Praktische Theologie




1. Biographie

  • geboren 1961 in Bad Homburg; verheiratet; zwei Töchter
  • 1982-1988 Studium der Evangelischen Theologie
  • 1988 Erstes Theologisches Examen bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
  • 1988-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Praktische Theologie an der Philipps-Universität in Marburg
  • 1993-1995 Vikariat in Oberhessen (EKHN)
  • 1994 Promotion mit einer praktisch-theologischen Arbeit über das Kirchenverständnis von Ernst Troeltsch
  • 1995-2002 zunächst Hochschulassistent, dann Dozent im Fach Praktische Theologie an der Universität Marburg
  • 2000 Habilitation mit einer praktisch-theologischen Arbeit zur kulturellen und gottesdienstlichen Praxis des Jahreswechsels
  • 2002 Professor für Praktische Theologie (Schwerpunkt Homiletik und Liturgik) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2007 Universitätsprediger der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2008 - 2011 Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät
Weitere Qualifikationen und besondere wissenschaftliche und kirchliche Aufgaben
  • 1992-1993 Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung nach den Grundsätzen der GwG
  • 1996-1998 Mitausrichter des interdisziplinären Graduierten-Kollegs "Religion in der Lebenswelt der Moderne" am Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg
  • seit 1998 Mitherausgeber der Zeitschrift „Praktische Theologie“ (Chr. Kaiser / Gütersloher Verlagshaus)
  • seit 2002 Mitglied der Liturgischen Konferenz; Vorsitzender der Ausschüsse „Kirchenjahr erneuern“ (bis 2006) und „Liturgie und öffentlicher Anlass“ (seit 2006), Mitherausgeber der Zeitschrift „Liturgie und Kultur“ (LK)
  • seit 2003 regelmäßig Beiträge für die „Predigtstudien“ (Kreuz Verlag)
  • seit 2007 Mitherausgeber der Buchreihe „Praktische Theologie heute“ (Kohlhammer Verlag)
  • seit 2011 Mitglied des Advisory Boards Kompetenzzentrum Liturgik (Universität Bern / Schweiz)

2. Forschungsprojekte

  • Jahreskreis und Kirchenjahr
  • Populäre Kultur und Religion
  • Spätmoderne Kasualpraxis und Kirchentheorie
  • Normalfall Sonntagsgottesdienst?
  • Gottesdienste zu besonderen öffentlichen Anlässen („Riskante Liturgien“)
  • Religion und Scham
  • Promotions- und Habilitationsprojekte

3. Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Populäre Kultur und Religion
  • Ernst-Troeltsch-Gesellschaft
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie
  • Arbeitskreis Empirische Religionsforschung

4. Publikationen (in Auswahl)

Neuerscheinung: Diskretes Christentum. Religion und Scham. Gütersloh 2015
Monographien
  • Volkskirche im neuzeitlichen Christentum. Die Bedeutung Ernst Troeltschs für eine künftige praktisch-theologische Theorie der Kirche.
  • Schwellenzeit. Erkundungen zur kulturellen und gottesdienstlichen Praxis des Jahreswechsels. Gütersloh 2001.
  • Im Rhythmus des Kirchenjahres. Von Sinn der Feste und Zeiten. Gütersloh 2007.
  • Späte Zeit der Volkskirche. Praktisch-theologische Erkundungen. Stuttgart 2010.
  • Kirche von Fall zu Fall. Kasualien wahrnehmen und gestatten. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Gütersloh 2011 (12003).
  • Was tun die Engel am Weihnachtsmorgen. Biblische Beobachtungen für Ausgeschlafene. Freiburg 2013 (Predigten).
Schriften als Herausgeber
  • Handbuch Religion und Populäre Kultur. Hrsg. von Kristian Fechtner u. a. Stuttgart 2005.
  • Normalfall Sonntagsgottesdienst? Gottesdienst und Sonntagskultur im Umbruch. Hrsg. von Kristian Fechtner / Lutz Friedrichs. Stuttgart 2007.
  • Riskante Liturgien. Gottesdienste in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit. Hrsg. Von Kristian Fechtner / Thomas Klie. Stuttgart 2011. 
  • Henning Luther – Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne. Hrsg. von Kristian Fechtner / Christian Mulia. Stuttgart 2013.
Aufsätze
  • Trauerhilfen. Unterwegs in der Ratgeberliteratur. Im Auge des Flaneuers. Fundstücke zur religiösen Lebenskunst. Hg. von David Plüss u. a. Zürich 2009, S. 349-358.
  • Performative Homiletik in rhetorischer Perspektive. Eine Ortsbestimmung der zeitgenössischen Predigttheorie. [ In: Predigt und Rhetorik. Hg. von Michael Meyer-Blanck u.a. München 2010 ], S. 87-100.
  • Pfarramt auf dem Lande. Pastoraltheologische Notizen zur „Örtlichkeit des Ortes“. In: Schwellenkunde. Hrsg. von Regina Sommer / Julia Koll. Stuttgart 2012. S. 205-217.
Lexikon- und Handbuchartikel 
  • Art. Wissenschaft / Wissenschaftsgeschichte / Wissenschaftstheorie. TRE Bd. 36, 2004, S.209-216.
  • Kirche. Praktisch-theologische Problemstellungen. [Erscheint In: Themen der Theologie. Bd. 1. Hg. von Christian Albrecht. Tübingen 2011, S. 197-218.
Vollständige Publikationsliste

Kontakt Kontakt
Prof. Dr. Kristian Fechtner
Johannes Gutenberg-Universität
Fachbereich 01
Evangelisch-Theologische Fakultät
55099 Mainz
Zi. 00-547
Tel. 06131 39-20733
Fax 06131 39-26187
Sprechstunde:
Dienstag, 12 – 13 Uhr (bitte vorherige Terminanmeldung per Mail).

Privat:
Grempstr. 45
60487 Frankfurt
Tel. 069 70795720

Kontakt Wissenschaftliche Mitarbeiter
Christian Mulia
Zi. 02-512
Tel 06131 39-22286
Sprechzeiten n. V.

Kontakt Wissenschaftliche Hilfskräfte
Frederik Ebling

Kontakt Sekretariat Prof. Dr. Fechtner
Jana Mitreuter
Zi. 00-545
Tel. 06131 39-26186
Öffnungszeiten:
Mo. 13:00 - 15:00 Uhr
Di. und Do. 09:00 - 11:00 Uhr

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen